Karrieretag für Geistes- und Sozialwissenschaftler

Karrieretag für Geistes- und Sozialwissenschaftler

Zum ersten Mal findet deutschlandweit am 9. November 2016 ein Karrieretag für Geistes- und Sozialwissenschaftler statt. Die „Karriere für den Geist“ ist eine Messe, die von Studierenden für Studierende der Goethe-Universität initiiert worden ist und an diesem Tag für alle Interessierten von 11 bis 16 Uhr im Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend Informationen zu Berufsfeldern und Bewerbungen bereit hält.

„Was willst du denn damit später machen?“ – eine Frage, die Geistes- und Sozialwissenschaftler oft zu hören bekommen. Ob sich das Studium im Hinblick auf ihre beruflichen Perspektiven auszahlt, beschäftigt tatsächlich viele Studierende dieser Fächer. Ein Grund für einige Deutschlandstipendiaten der Goethe-Uni eine Berufsmesse zu organisieren. „Es ist dringend notwendig, Geistes- und Sozialwissenschaftler auf Berufsfelder aufmerksam zu machen, die ihnen nicht so präsent sind“, sagt Magdalena Köhne, Studentin der Humangeographie und Mitorganisatorin.

Vor allem Jobs in der freien Wirtschaft – etwa als Unternehmensberater, im Personalwesen, im Vertrieb oder im After-Sales-Bereich – können für diese Zielgruppe von besonderem Interesse sein. Die Schirmherrschaft seitens der Universität hat Vizepräsidentin Prof. Tanja Brühl übernommen: „Ich bin davon überzeugt, dass ein früher Kontakt zwischen Studierenden und Unternehmen zu weniger Studienabbrüchen führt. Hierfür ist eine solche Messe eine ideale Plattform.“ Unterstützt wird das Projekt außerdem vom Career-Service der Goethe-Universität.

Bei einem „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren sich Unternehmen, Organisationen, Einrichtungen und Verbände an klassischen Messeständen. Eine Vortragsreihe mit abschließender Podiumsdiskussion und Workshops in Form von „World Cafés“ bieten darüber hinaus die Möglichkeit, sich zu informieren. Die Themen der Vorträge sind unter anderem „Karrierepfad Promotion?“, „Ihr Arbeitsplatz die Welt – Der höhere auswärtige Dienst stellt sich vor!“ oder „Einstiegsmöglichkeiten in der Verlagsbranche“. Als Vortragende mit dabei sind etwa Bertelsmann, der Personalvermittler Hays oder das Auswärtige Amt. Zudem können die Messebesucher nach vorheriger Anmeldung ihre Bewerbungsmappen checken und kostenfrei Bewerbungsfotos machen lassen.

„Karriere für den Geist“
Wann: 9. November 2016, 11 bis 16 Uhr
Wo: Hörsaalzentrum, Campus Westend

Zum Programm

Quelle: Pressemitteilung vom 4. November 2016