Frankfurt Cancer Conference 2024: Anmeldung ab sofort möglich

Die Frankfurt Cancer Conference findet vom 28. bis 30. August 2024 zum dritten Mal am Campus Westend der Goethe-Universität statt. Die internationale Fachkonferenz richtet sich an Forscherinnen und Forscher in der translationalen Krebsforschung, die sich dieses Jahr zum Thema „Targeting the tumor-host interface“ austauschen werden.

Zahlreiche renommierte Expertinnen und Experten aus Deutschland, Europa und den USA sowie Kanada haben als Referenten bereits zugesagt, darunter Scott Armstrong, Jay Bradner, Alessio Ciulli, Sarah-Maria Fendt, Marco Ruella und Marcel van den Brink. Das dreitägige Konferenzprogramm sieht acht interdisziplinäre Vortragssessions sowie zwei Postersessions vor und deckt ein breites Themenspektrum ab, vom Tumormikromilieu und Tumorstoffwechsel über zielgerichtete Therapien bis hin zu molekularer Wirkstoffforschung. Immun-, Stroma- und vaskuläre Zellen sowie das Mikrobiom wirken an der Schnittstelle zwischen Tumor und Organismus und beeinflussen die Krebsentstehung und den Krankheitsverlauf. Über unterschiedliche Tumorentitäten hinweg werden aktuelle Forschungsergebnisse zu molekularen Mechanismen und Signalwegen sowie die therapeutische Bedeutung dieses Wissens diskutiert. „Wir haben ein vielfältiges Konferenzprogramm zusammengestellt und sind gespannt auf die neuesten Erkenntnisse darüber, wie Tumoren mit ihrer Wirtsumgebung interagieren und welche Therapieoptionen sich daraus eröffnen. Wie in den vergangenen Jahren erwarten wir über 400 Teilnehmende und freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Krebsforschenden aus der ganzen Welt“, sagt der Vorsitzende des Organisationskomitees, Prof. Dr. Hubert Serve.

Nach einer hybriden Veranstaltung im Jahr 2021, bei der aufgrund der Kontaktbeschränkungen nur wenige Personen vor Ort teilnehmen konnten, wird die Frankfurt Cancer Conference dieses Jahr wieder ganz in Präsenz stattfinden. Deshalb sind alle Krebsforschenden, sowohl Studierende der Medizin, Biologie und Biochemie als auch Medical und Clinician Scientists dazu aufgerufen, bis zum 20. März Abstracts zu ihren Forschungsprojekten für eine Poster-Präsentation einzureichen, aus denen das Scientific Organizing Committee die besten Abstracts für einen Kurzvortrag auswählen wird. Anmeldeschluss für die Teilnahme an der Konferenz ist der 30. Juni 2024.

Frankfurt Cancer Conference 2024
Targeting the tumor-host interface
28. –30. August 2024
Campus Westend, Casino, Festsaal

Frist zur Einreichung von Abstracts: 20. März 2024
Anmeldefrist: 30. Juni 2024
Teilnahmegebühr: 400 Euro

Informationen zum Programm, Einreichung von Abstracts und Anmeldung unter: www.frankfurtcancerconference.org

Relevante Artikel

Herzforschung meets KI

Moderne Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) spielen in der Wissenschaft eine immer größere Rolle. Wie Forscher des Exzellenzclusters Cardio-Pulmonary Institute

Öffentliche Veranstaltungen

Die Frankfurt Alliance feiert!

Jetzt schon im Terminkalender notieren: Das Wissenschaftsfestival findet am Samstag, 28. September 2024, auf dem Frankfurter Roßmarkt statt. Die Vorbereitungen

Der Kopf kommt ins Herz

Neubau der Universitätsklinik schafft Synergien Das Universitätsklinikum Frankfurt hat den zweiten Bauabschnitt seines umfangreichen Erweiterungsprojekts abgeschlossen. Auf einer Fläche von

»Frankfurt ist meine Heimat«

Nachruf auf Dr. Rolf-E. Breuer Die Goethe-Universität trauert um einen ihrer herausragenden Unterstützer und eine ihrer prägendsten Persönlichkeiten – Dr.

Lemuren-Laute und Giraffen-Gewohnheiten

Tierische Verhaltensforschung mit Software und KI Die faszinierende Welt der Zootierbiologie profi tiert zunehmend von innovativen Technologien wie der Künstlichen

You cannot copy content of this page