Gemeinsam mit dem Musiknetzwerk „We Speak Musik“ untersucht das Institut für Psychologie der Goethe-Universität seit April 2017, inwieweit Musik als Medium der Integration Geflüchteter fungieren kann. Das Projekt heißt Musikalische Interventionen für nachhaltige Eingliederung und kulturelle Teilhabe geflüchteter Kinder und Heranwachsender (MINUTE).

Im Rahmen von Musikgruppen, zusammengesetzt aus geflüchteten jungen Männern unterschiedlicher Herkunftsländer, erhalten alle Teilnehmer die Gelegenheit, unter der Leitung von Profi-Musikern ein Instrument ihrer Wahl spielen zu lernen. Es wird erwartet, dass das gemeinsame Musizieren sich förderlich auf emotionale Lernprozesse auswirken und auch die gesellschaftliche Eingliederung der Teilnehmer positiv beeinflussen wird. Zum Abschluss des Projekts werden die Teilnehmer präsentieren, was sie in den vergangenen Monaten mithilfe von Profi-Musikern gelernt haben.

Das Abschlusskonzert findet heute, 5. Juli, 19 bis 22 Uhr, in der Cafébar im Kunstverein, Markt 44, 60311 Frankfurt am Main, statt. Um Anmeldung wird gebeten: chantah@psych.uni-frankfurt.de