Die Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) gratuliert Prof. Katja Becker zur Wahl als Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Prof. Birgitta Wolff, Sprecherin der KHU und Präsidentin der Goethe-Universität: „Glückwunsch für Katja Becker nach Gießen! Mit ihr an der Spitze der DFG gelingt den hessischen Universitäten binnen weniger Monate der dritte große Erfolg in nationalen Wissenschaftseinrichtungen.“

Erst vor wenigen Wochen war der Präsident der Universität Gießen, Prof. Joybrato Mukherjee, als Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gewählt worden. Zuvor hatte die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) die Präsidentin der Goethe-Universität, Birgitta Wolff, zur Vizepräsidentin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs, Transfer und Kooperation ernannt.