Andreas Frey, Urban Lissmann, Bernd Schwarz (Hg.), Handbuch Berufspädagogische Diagnostik

Andreas Frey, Urban Lissmann,
Bernd Schwarz (Hg.), Handbuch Berufspädagogische Diagnostik

Die Berufspädagogik ist eine Teildisziplin der Erziehungswissenschaft, welche die pädagogischen Probleme beruflicher Bildungs- und Sozialisationsprozesse von Jugendlichen und Erwachsenen in der beruflichen Beratung, in der Aus- und Weiterbildung, im Übergang von Schule zu Berufsausbildung und Beruf, in der Personalgewinnung und -entwicklung oder in der Wiedereingliederung in einen bestehenden oder neuen Beruf erforscht, reflektiert und konstruktiv zu klären sucht.

Der Band liefert erstmals eine Auswahl wissenschaftlich fundierter Methoden und Verfahren, mit denen Pädagogen die Eignungen, Kenntnisse, Haltungen, Interessen und Kompetenzen von Schülern und Berufsanfängern erkennen und weiterentwickeln können.

Die Autoren erläutern Forschungs- und Erhebungsmethoden aus der pädagogischen und psychologischen Diagnostik, die sie systematisch mit theoretischen Begründungen, Anwendungsund Auswertungsfragen verbinden.

Prof. Andreas Frey lehrt und forscht an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim. 2010 – 2011 war er Professor für „Educational Measurement“ am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung Frankfurt.

Prof. Urban Lissmann lehrt am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Koblenz-Landau und forscht am Zentrum für empirische pädagogische Forschung in Landau.

Prof. Bernd Schwarz arbeitet am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Koblenz-Landau.

Andreas Frey, Urban Lissmann, Bernd Schwarz (Hg.)
Handbuch Berufspädagogische Diagnostik
Beltz 2013, Weinheim, Basel
494 Seiten, Hardcover, 78 Euro