Neuberufen: Thomas Biebricher, Politikwissenschaftler

Prof. Dr. Thomas Biebricher ist seit August 2022 Heisenberg-Professur für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Politische Theorie, Ideengeschichte und Theorien der Ökonomie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen vor allem an den Schnittstellen zwischen zeitgenössischer politischer Theorie und politischer Ökonomie. Dazu gehört neben der Auseinandersetzung mit kritischen und poststrukturalistischen Theorien vor allem die Untersuchung des Neoliberalismus in Theorie und Praxis. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich zudem mit der Krise des gemäßigten Konservatismus in Deutschland und Europa.

Thomas Biebricher ist Principal Investigator in der Forschungsinitiative CONTRUST

Veranstaltungshinweis

Relevante Artikel

Die Grenzen von Sprache und Vernunft

Die slowenische Philosophin Alenka Ambrož ist auf Einladung des Forschungsschwerpunktes „Democratic Vistas: Reflections on the Atlantic World“ Fellow am Forschungskolleg

Öffentliche Veranstaltungen

RMU-Postdoc-Career-Weeks 2024

Die Rhein-Mail-Universitätsallianz bietet Perspektiven für fortgeschrittene Promovierende und Postdocs. Vom 17.–28. Juni 2024 finden die 3. Postdoc-Career-Weeks der Rhein-Main-Universitäten statt.

Herzforschung meets KI

Moderne Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) spielen in der Wissenschaft eine immer größere Rolle. Wie Forscher des Exzellenzclusters Cardio-Pulmonary Institute

You cannot copy content of this page