Das Ende des Studiums rückt näher – und dann? Vielleicht zur Zeitung oder in einen Verlag? Oder mal die Arbeit einer Fernsehredaktion kennenlernen?

Das Fortbildungsprogramm Buch- und Medienpraxis der Goethe-Universität spannt den Bogen zwischen dem Studium und der Berufspraxis der Literatur-, Kultur- und Medienarbeit. In der zweisemestrigen Fortbildung, die studien- oder berufsbegleitend absolviert werden kann, haben Absolvent/innen die Gelegenheit, in Kursen von profilierten Vertreter/innen aus der Branche Projekte durchzuführen und Kontakte zu knüpfen.

Die Bewerbungsfrist für den nächsten Jahrgang endet am 01. Juli 2020. Alle Informationen zur Bewerbung, zum Ablauf und zu den Kursen auf www.buchundmedienpraxis.de.

Coronabedingt muss der diesjährige Infoabend leider ausfallen. Im folgenden Video gibt es stattdessen eine Programmübersicht des Fortbildungsprogramms Buch- und Medienpraxis.