Die neuen Auszubildenden starten mit einer Einführungswoche. Am 2. August wurden sie von Kanzler Dr. Albrecht Fester und Ausbildungsleiterin Kerstin Henrich (5. u. 7. v.r.) willkommen geheißen.

Zum 1. August haben 14 Berufsanfänger*innen ihre Ausbildung an der Goethe-Universität begonnen. Die neuen Auszubildenden starten in fünf Berufen und einem dualen Studiengang: Sie werden Industriemechaniker*innen, Tierpfleger*innen, Fachangestellte für Medien- u. Informationsdienste, Verwaltungsfachangestellte, Gärtner*innen oder Inspektoranwärter*innen. Aktuell sind es 44 junge Menschen, die eine Ausbildung an der Goethe-Universität machen. 

Zum Ausbildungsstart hatten der Kanzler der Goethe-Universität Dr. Albrecht Fester und die Ausbildungsleiterin Kerstin Henrich gemeinsam mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) zur Orientierungswoche eingeladen. Auf dem Programm stehen Führungen über alle Campi, ein Besuch in den Werkstätten, beim Institut für Bienenkunde sowie im Tierhaus. Dazu kommen zwei digitale Einführungstage mit einem Online-Teamevent sowie einer Vorstellung der Abteilungen und der Ausbilder*innen. 

Jetzt bewerben: Die neuen Ausschreibungen für den Ausbildungsstart 1. August 2022 sind nun online.

Weitere Informationen zur Ausbildung an der Goethe-Universität unter www.uni-frankfurt.de/ausbildung