Schlagwort: UniReport 5.21

Unvoreingenommener Blick auf die arabische Welt

Der Kartograph und Mathematiker Carsten Niebuhr beteiligte sich Mitte des 18. Jahrhunderts an einer beschwerlichen Expedition in den arabischen und vorderasiatischen Raum. Seine Erkenntnisse und Erfahrungen verewigte er anschließend in

Pfälzische Rechtsgeschichten

»Recht erzählen« ist erst nach seinem Tode erschienen: David von Mayenburg hat das letzte Buch von Michael Stolleis für den UniReport gelesen. Michael Stolleis, der Frankfurter Rechtshistoriker und langjährige Mitdirektor

Eine merkwürdige Verwandlung

Johannes Pantel, Altersmediziner an der Goethe-Universität, über seinen ersten Roman »Pigment« und über Einflüsse und Vorbilder beim Schreiben UniReport: Herr Professor Pantel, wie sind Sie dazu gekommen, einen recht voluminösen

Nachbericht zur Frankfurt Cancer Conference 2021

Vom 24. bis 26. August 2021 fand zum zweiten Mal die Frankfurt Cancer Conference statt – bedingt durch die Corona-Pandemie als Hybrid-Veranstaltung. Rund 100 Krebsforscher* innen, Nachwuchswissenschaftler* innen und klinisch

Sonja Magnavitas Begeisterung für Afrika

Die Archäologin hat im ersten Corona-Jahr als Professorin an der Goethe-Universität angefangen. Sonja Magnavita ist in der Frankfurter Römerstadt aufgewachsen. Eine Weichenstellung für die spätere Archäologin? Ihr wissenschaftliches Interesse richtet

Erhöhtes Thromboserisiko nach Corona-Impfung

Rolf Marschalek löste das Rätsel mit zwei deutschen Kollegen. Wer bei Rolf Marschalek ins Büro kommt, kann als Geimpfter die Maske ablegen. „Wir arbeiten hier praktisch unter 2G-Bedingungen“, sagt der

Die Frankfurter Japanologie feiert 40. Geburtstag

Seit 40 Jahren gibt es an der Goethe-Universität die Japanologie und das Interesse daran ist ungebrochen. Mit 634 Einschreibungen für das Wintersemester 2021/22 stellt das Fach den eigenen Rekord aus

Interview mit Alfred Grosser-Gastprofessor Denis Thouard

Denis Thouard, Inhaber der Alfred Grosser-Gastprofessur im Wintersemester 2021/22, spricht im Interview mit dem UniReport über die heutige Rolle der Geistes- und Sozialwissenschaften, über seine Beschäftigung mit Kant und Schleiermacher

UniReport Ausgabe 5.21 / Pro und Contra: Gendersprache

Im neuen UniReport streiten zwei Sprachwissenschaftlerinnen darüber, ob die gendergerechte Sprache noch stärker ins öffentliche Bewusstsein getragen werden sollten. Bei der Frage, ob und wie Gendersprache die öffentliche Sprachverwendung prägen

You cannot copy content of this page