Gemeinsam virtuell laufen und dabei noch etwas Gutes tun: Das geht beim diesjährigen Goethe-Online-Lauf 2021. Zwar kann der Uni-Lauf in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Veranstaltung vor Ort stattfinden. Trotzdem sind alle Mitarbeitenden und Studierenden der Goethe-Universität dazu eingeladen, die 5,8 km Distanz des letzten Goethe-Campus-Lauf noch einmal zu bewältigen – ganz für sich, auf einer beliebigen Strecke und innerhalb des Aktionszeitraums vom 28. August bis zum 5. September 2021. Mitmachen lohnt sich, denn neben attraktiven Preisen, die unter den Teilnehmenden verlost werden, wird der Kooperationspartner in diesem Jahr, die Techniker Krankenkasse, für jede*n angemeldete*n Teilnehmer*in 3 Euro an die vom Hochwasser betroffenen Regionen spenden.

Wie funktioniert die Teilnahme? Zunächst wird die Distanz von 5,8 km auf einer beliebigen Strecke gelaufen. Dabei kann gerne die Strecke per Laufuhr oder App getrackt werden. Dann erst erfolgt die Anmeldung zum Lauf unter Nennung der Laufzeit. Die Anmeldung ist ab dem 28. August freigeschaltet und läuft über den Zeitraum von einer Woche bis einschließlich 5. September 2021.

Im Anschluss an die Anmeldung nimmt das Team vom Hochschulsport gerne Bilder der verwendeten Zeitmessung und von den Läufer*innen entgegen. Die Bilder können an das Organisationsteam (goethelauf@hochschulsport.uni-frankfurt.de) geschickt werden. Alternativ ist eine Ergebnismeldung über die Facebook-Seite des Zentrum für Hochschulsport möglich. Hierzu wird am 5. September ein Post erstellt und die Teilnehmer*innen können ihre Ergebnisse und Bilder dort teilen.

Es wird neben der Einzelwertung auch eine Teamwertung geben – wer hier berücksichtigt werden möchte, gibt bei der Anmeldung unbedingt einen (einheitlichen) Teamnamen an. Einzelanmeldungen ohne Team sind ebenfalls möglich.