Hochschule

Kürzungen bei Hochschulen gefährden Hessens Zukunft

Gemeinsame Stellungnahme der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) und der Landeskonferenz der ASten in Hessen. Die Sprecherrolle der KHU liegt zurzeit bei der Universität Kassel. Wer die Herausforderungen wirtschaftlicher, ökologischer und gesellschaftlicher Transformation gut bestehen will, muss vor allem eines haben:

Kürzungen bei Hochschulen gefährden Hessens Zukunft

Gemeinsame Stellungnahme der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) und der Landeskonferenz der ASten in Hessen. Die Sprecherrolle der KHU liegt zurzeit bei der Universität Kassel. Wer die Herausforderungen wirtschaftlicher, ökologischer und

„Einzigartige Gastfreundschaft“ kann weitergehen

Santander Universitäten fördert auch künftig Internationalität der Goethe-Universität. „Diesmal habe ich bei der Ausländerbehörde so positive Erfahrungen gemacht, und ich kann meine Dankbarkeit gar nicht

Einigkeit von Bund und Ländern zur Exzellenzstrategie

Die Allianz der Rhein-Main-Universitäten – Goethe-Universität Frankfurt, TU Darmstadt und Johannes Gutenberg-Universität Mainz – bewertet die Entscheidung der Ministerpräsidentenkonferenz positiv. Die Präsidenten der Technischen Universität

Systemakkreditiert: Jetzt auch mit Urkunde

Nun haben wir es schwarz auf weiß: Sechs Wochen nach dem inoffiziellen Bescheid darüber, dass die Goethe-Universität als erste hessische Universität und eine der wenigen

RMU begrüßen Beschluss zur Exzellenzinitiative

Die Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt, der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz werten den Beschluss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) von diesem Freitag

Einladung: Forum Hochschulentwicklungsplan am Campus Niederrad

Liebe Studierende, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Professorinnen und Professoren, seit mehreren Monaten arbeiten verschiedene universitäre Gremien (Senatskommission Hochschulentwicklungsplan, Präsidium, Senat) und Vertreterinnen und Vertreter

Goethe-Universität ohne Auflagen systemakkreditiert

Als erste hessische Universität und eine der wenigen deutschen Volluniversitäten hat die Goethe-Universität das Systemakkreditierungsverfahren erfolgreich durchlaufen und wurde ohne Auflagen systemakkreditiert. Das bedeutet, dass

Was tut sich in der Hochschulwelt?

Nachrichten aus der Hochschulwelt gibt es jeden Monat im Newsletter des Deutschen Hochschulverbands (DHV). In der März-Ausgabe geht es unter anderem um die Eckdaten, die für

Zielvereinbarungen für Hochschulen unterzeichnet

Aus der Pressestelle: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst (4. März 2016). Wiesbaden. Wissenschaftsminister Boris Rhein hat am Donnerstagabend gemeinsam mit den 13 Hochschulpräsidenten die

Rhein-Main-Universitäten zeigen sich vorausschauend

Die Rhein-Main-Universitäten haben sich über Profilbildung und Steuerungsprozesse ihrer Allianz verständigt. Bei einem Strategie-Workshop am vergangenen Wochenende definierten die Präsidenten, Kanzler sowie die Leiter der

NEIN heißt NEIN / Stellungnahme des Senats

In letzter Zeit häufen sich auf dem Gelände der Goethe-Universität sowie anderer Hochschulen Formen eines organisierten Sexismus durch sogenannte „Pick-up-Artists“: Die selbsternannten „Verführungskünstler“ werden in

Besserstellung von Hilfskräften

Eine Erweiterung der universitären Selbstverpflichtung bringt für die über 2.200 Hilfskräften der Goethe-Universität eine deutliche Besserstellung. Damit erfüllt das Präsidium wesentliche Anliegen der Hilfskraftinitiative und

Weg einer Uni zur Mündigkeit

Werner Müller-Esterl und Christine Burtscheidt stellten ihr Buch »Die mündige Universität – Der Frankfurter Weg in die Autonomie« vor. 1914 sammelten Frankfurts Bürgerinnen und Bürger

Rhein-Main-Universitäten

Goethe-Universität, TU Darmstadt und Johannes Gutenberg-Universität Mainz bilden künftig eine strategische Allianz. Mit dem Mitte Dezember abgeschlossenen trilateralen Abkommen wollen die drei Universitäten die Entwicklung

RMU – Allianz der Rhein-Main-Universitäten

Die Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie die Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt haben eine länderübergreifende Rahmenvereinbarung zur noch intensiveren Zusammenarbeit

Tanja Brühl als Vizepräsidentin wiedergewählt

Das sechsköpfige Präsidium der Goethe-Universität kann die Arbeit fortsetzen. Prof. Tanja Brühl wurde heute vom erweiterten Senat der Goethe-Universität mit großer Mehrheit in ihrem Amt

You cannot copy content of this page