Schlagwort: Sportwissenschaften

Rückenschmerz-Therapie: Um 84 Prozent gesteigerte Erfolgsquote

Geht eine Therapie gegen chronische Rückenschmerzen gezielt auf die persönlichen Bedürfnisse der Patienten ein, sind die Erfolgschancen deutlich größer als bei Standardbehandlungen. Kommt ergänzend ein psychotherapeutisches Verfahren dazu, die kognitive

Digitales Heimtraining gegen Lockdown-Frust

Interaktive Trainingsprogramme für Zuhause können die Einschränkungen während eines Lockdowns erträglicher machen. Mit Livestreaming-Sportangeboten lässt sich die körperliche Aktivität deutlich steigern, zeigte ein Forschungsteam aus zehn Ländern unter Leitung des

Forschung Frankfurt / Kampf gegen den Krampf

Die meisten Menschen vertrauen bei Muskelkrämpfen auf Magnesium. Aber die wissenschaftliche Beweislage dafür ist dünn – und die Theorie, dass Krämpfe durch einen Elektrolytmangel entstehen, mehr als 100 Jahre alt.

Jürgen Klopp / »Er wusste immer genau, was er will«

Der emeritierte Sportwissenschaftler Prof. Dietmar Schmidtbleicher über Jürgen Klopp, der Anfang der 1990er Jahre Sportwissenschaften an der Goethe-Universität studierte. Mit dem FC Liverpool hat Klopp 2019 die Champions League gewonnen.

Pain in a well-toned body

They are young and well-trained – but a fourth of sport science students suffers from pain in combination with psychosocial stresses. This was revealed in a study that originated at

Sportangebot für das Wintersemester 2018/19 veröffentlicht

Lieblingssportarten ausüben, Neues ausprobieren und den Bewegungs- und Erlebnishorizont erweitern – das Zentrum für Hochschulsport (ZfH) lädt zu seinem neuen Sportangebot ein. Anmeldestart für Studierende und Bedienstete der Goethe-Universität Frankfurt

Studentin der Goethe-Uni ist Teil der Olympischen Bewegung

Mira Gunkel, Studentin der Erziehungs- und Sportwissenschaften an der Goethe-Uni, über ihre Teilnahme an der „Session for Young Participants“ der internationalen Olympischen Akademie (IOA) in Olympia, Griechenland. An dem zweiwöchigen Seminar-,

Nachbericht zum “Tag der Offenen Wissenschaft”

Open Science – transparente Praktiken in der Wissenschaft – gewinnen für Forschende, Lehrende und Studierende zunehmend an Bedeutung. Ende Juni richtete die am Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaften in diesem Jahr

You cannot copy content of this page