Schlagwort: UniReport 4.21

Der Westen ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt

Der Kultur- und Literaturwissenschaftler Ladislaus Ludescher hat in einer Langzeitstudie untersucht, wie der Globale Süden in den Nachrichten behandelt wird. Sein Fazit ist niederschmetternd: In der Tagesschau, aber auch in

Wolfgang Schopf über Eva Demskis Roman »Scheintod«

An diesem Ort Eva Demski vorzustellen, erschiene bemüht, weshalb die Gastgeberin des feinsten aller Buchmessefeste, im Schloss zu Bonames, zu diesem Zweck auf die einfache Formel zurückzugreifen pflegt: »Eva Demski:

Sammelband über Wissenschaftsfreiheit erschienen

Der Historiker Ralf Roth über den von ihm herausgegebenen Sammelband, in dem die politische Unterdrückung und ökonomische Gefährdung der Wissenschaftsfreiheit in Vergangenheit und Gegenwart untersucht wird. UniReport: Herr Prof. Roth,

Voll gelohnt: Vom abgebrochenen Studium ins Handwerk

Einige Jahre wurden Universitäten und Handwerkskammern dabei unterstützt, Studienzweifler gemeinsam zu beraten. Das bundesweite yourPUSH-Projekt ist zu Ende, doch in Frankfurt geht die erfolgreiche Kooperation weiter. Auch ermutigende, helle Geschichten

Lebendiger Austausch mit dem Denken in anderen Traditionen

50. Band der Reihe „Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters“ erschienen – Internationales Kolloquium im Forschungskolleg Humanwissenschaften Das Mittelalter wird immer noch häufig als „finster“ bezeichnet. Doch wie verfehlt dieses

You cannot copy content of this page