Schlagwort: Erziehungswissenschaften

Jobmesse am 26. Januar / Der pädagogischen Praxis auf der Spur

Zum fünften Mal findet die JOB-MESSE für angehende Pädagoginnen und Pädagogen der Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung, Sozialen Arbeit und Sonderpädagogik an der Goethe-Universität statt: https://aktuelles.uni-frankfurt.de/event/job-messe-2018-der-paedagogischen-praxis-auf-der-spur/ Hier können sowohl Studierende und Absolventen/innen aller

Wenn Rassismus und Nationalismus Hand in Hand gehen

Für ihre Dissertation zu Kolonialpädagogischen Schriften in der NS-Zeit wurde die Politologin und Erziehungswissenschaftlerin Z. Ece Kaya ausgezeichnet. Dr. Z. Ece Kaya, 1978 in Istanbul geboren, ist u. a. Diplom-Politologin

Lesen im digitalen Medium geht anders

Im Frühjahr 2018 steht mit der nächsten PISA-Erhebung zum dritten Mal ein umfassender Test der Lesekompetenz fünfzehnjähriger Schülerinnen und Schüler weltweit an. Prof. Johannes Naumann von der Goethe-Universität und PD

MentorInnentag: Sprachliche Vielfalt im Unterricht

Mit dem Rahmenthema „Heterogenität – Mehrsprachigkeit im Schulunterricht“ widmete sich die Veranstaltung den komplexen Anforderungen des Lehrberufs mit Blick auf mehrsprachige Schülerinnen und Schüler und den damit verbundenen Herausforderungen in

Ein pädagogischer Verlag in der NS-Zeit

Die Verlagsgruppe Beltz fördert das Projekt „Beltz in der NS-Zeit“ an der Forschungsstelle NS-Pädagogik der Goethe-Universität. Leiter des im August 2017 gestarteten Projekts ist Prof. Dr. Benjamin Ortmeyer. Der Erziehungswissenschaftler

Mit Balu den Großstadtdschungel entdecken

Am 28. Juli feierten Balus, Moglis, Familien, Förderer und Wegbegleiter gemeinsam mit dem Projekt „Balu und Du“ einen doppelten Geburtstag: Das bundesweite Präventionsprojekt, das nach dem lustigen Bären aus dem

Preis für Sprachforscherin der Goethe-Uni

Dr. Irene M. Corvacho del Toro vom Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache an der Goethe-Universität hat mit ihrer Arbeit „Zur qualitativen Rechtschreibfehleranalyse und einer schriftsystematischen lernförderlichen Behandlung

Andresen und Hediger in Akademie Mainz aufgenommen

Prof. Sabine Andresen und Prof. Vinzenz Hediger sind in die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz aufgenommen worden. Die Pädagogikprofessorin und der Medienwissenschaftler, die beide an der Goethe-Universität

Programm: Frankfurter Abendgespräche im WiSe 2016/2017

Politische Pädagogik und Gesellschaftsanalyse – Perspektiven einer kritischen Erziehungswissenschaft. Auf der Basis programmatischer Texte sollen im Rahmen eines Master-Seminars sowohl die Problembestimmungen wie auch die Möglichkeiten der Neujustierung kritischer Erziehungswissenschaft

Zusammenarbeit mit anderen Universitäten zahlt sich aus

Gute Nachrichten von der Deutschen Forschungsgemeinschaft aus Bonn: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Goethe-Universität werden auch in den nächsten Jahren in zweistelliger Millionenhöhe gefördert werden. Neben einem Sonderforschungsbereich zur Resilienzforschung gemeinsam

Forschung mit viel Alltagsrelevanz

Der Fachbereich Erziehungswissenschaften (FB 04) nimmt alle Lebensaltersstufen in den Blick. Wir stellen ihn mit einem Kurzprofil vor.

FB 04: Zahlen, Daten, Fakten (Stand: 1.12.2015)

[dt_call_to_action content_size=”normal” background=”plain” line=”true” style=”1″ animation=”fadeIn”] Der Fachbereich Erziehungswissenschaften (FB 04) im Kurzprofil: Zum Artikel [/dt_call_to_action] Studiengänge: BA Erziehungswissenschaft (Haupt-/Nebenfach) MA Erziehungswissenschaft Lehrämter: Bildungswissenschaften (L1 , L2, L3, L5) LA

Herausforderung Inklusion

Viele Debatten werden über Inklusion geführt: öffentliche, wissenschaftliche, pseudo-wissenschaftliche und journalistische. Vor allem beziehen sie sich auf eine mögliche Praxisentwicklung in Bildung und Erziehung, ohne dabei den Anspruch auf Inklusion

You cannot copy content of this page